Ich beginne ein Gemüse- und Obstgeschäft, das die Lieferung von Online-Bestellungen nach Hause, einen mobilen Gemüse-Lieferwagen, einen kochfertigen Gemüseservice, eine Ernährungstabelle für die Familie und Registrierungen usw. umfasst Geschäft?

Online-Bestellplattformen für Obst und Gemüse ernähren die Menschen auf der ganzen Welt und machen auch für sich selbst Gewinne. Mit der Online-Bestellung geben Sie mehr Kunden die Möglichkeit, Ihre Produkte zu bestellen. Sie müssen nicht anrufen. Nature’s Basket, Bigbasket und PepperTap sind nur einige der führenden Industrienamen.

Man sollte folgende Punkte beachten:

Zahlungsoptionen: Stellen Sie den Kunden auf Ihrer Website verschiedene Zahlungsoptionen zur Verfügung, da jeder Kunde möglicherweise andere Vorlieben hat.

Mobilfreundlich: Ihr Publikum wird unterwegs auf Ihre Website zugreifen wollen, um Ihre Reichweite zu erhöhen.

Anpassen: Was in einer Stadt funktioniert, funktioniert in der anderen Stadt möglicherweise nicht. Achten Sie daher auf die lokalen Einstellungen, damit für jeden etwas dabei ist. Recherchieren und lernen über lokale Vorlieben wird sicherlich helfen.

Förderung: Fördern Sie Ihren Service, um Ihre Zielkunden zu erreichen und zu erziehen. Sie können verschiedene Methoden für Marketing und Werbung verwenden.

Zielbereich definieren: Beginnen Sie mit klein. Es ist immer ratsam, Ihr Geschäft mit einem Fokus auf einem begrenzten Bereich zu beginnen. Konzentrieren Sie sich auf einen bestimmten Markt.

Effizientes Personal : Binden Sie gute Lieferanten ein, um sicherzustellen, dass Ihre Kunden das bekommen, was sie bestellt haben und wie genau sie es wollten. Stellen Sie gute lokale Fahrer mit vollständigen geografischen Informationen ein, um eine schnellere und pünktliche Lieferung an Kunden zu gewährleisten.

Workforce Management System: Ich unterstütze Sie bei der Verwaltung von On-Demand-Lieferungen. Stellen Sie sicher, dass Sie frisch liefern und Ihre Bestellungen ohne Verzögerung vor der Haustür eintreffen. Eine Investition in die Verbesserung der Qualität der Dienstleistungen, die Sie für Ihre Kunden erbringen, würde wirklich helfen.

Werfen wir einen Blick darauf, wofür und was gegen das Online-Bestell- und Liefergeschäft spricht.

PROS

  • Effizienz. Da Bestellungen online entgegengenommen werden, sind weniger Personen erforderlich, um die Anrufe entgegenzunehmen. Die Mitarbeiter können sich auf andere wichtige Tätigkeiten konzentrieren. Effizienter Betrieb und verbesserte Lebensmittelqualität.
  • Genauigkeit: Weniger Fehler bei der Abnahme der Bestellung, sodass Sie die Artikel erhalten, die die Kunden tatsächlich bestellt haben.
  • Schneller und bequemer: Kunden Sie müssen nicht länger in der Warteschlange warten oder das Telefon halten. Sie besuchen einfach Ihre Website, durchsuchen Ihr Menü, wählen ihre Favoriten aus und mit wenigen Klicks wird die Bestellung aufgegeben. Es gibt ein Potenzial für Umsatzsteigerungen, mehr Wiederholungsgeschäfte, mehr Volumen und mehr zufriedene Kunden.

CONS

  • Implementierungskosten: Für Start-ups kann die Entwicklung und Implementierung eines Systems zur Annahme von Online-Bestellungen teuer werden. Es gibt zwei Möglichkeiten: Ihr eigenes System, das von Grund auf neu erstellt wurde, oder den Kauf einer Lösung.
  • Effiziente Treiber und Bereitstellung : Zeit ist in jedem Unternehmen gleich Geld. Um ehrlich zu sein, kann die Verwaltung der Außendienstmitarbeiter in diesem wettbewerbsintensiven Umfeld kompliziert sein. Es ist schwierig, jeden Fahrer oder Lieferjungen im Auge zu behalten, was wiederum zu Ineffizienz und verspäteten Lieferungen führt. Die beste Lösung ist, dass man sich auf dem Markt für ein gutes Workforce-Management-System entscheiden kann.

Ein Online-Marktplatz ermöglicht es verschiedenen Anbietern, ihre Produkte zu registrieren und zu platzieren, und Verkäufer können dieselben Produkte kaufen. Was aber, wenn Sie einen Marktplatz für Gemüse, Obst und Lebensmittelprodukte eröffnen möchten? Es gibt einen großen Unterschied zwischen einem normalen Markt und einem Markt für Gemüse, Obst und Lebensmittel.

Ein Marktplatz für Gemüse, Obst und Lebensmittel erforderte einen schnellen und reibungslosen Versand. Sie müssen das Produkt am selben Tag oder in wenigen Stunden versenden. Aus diesem Grund muss ein Lieferant den Bereich definieren, in dem er seine Produkte am selben Tag liefern kann.

Auf einem Gemüse-, Obst- und Lebensmittelmarkt können Sie Ihren Kunden nicht alle platzierten Produkte anzeigen. Auf den meisten Gemüse-, Obst- und Marktplätzen wird der Kundenstandort abgefragt. Sobald Sie den Standort des Kunden haben, können Sie ihm die Produkte an seinem Standort anzeigen. Dieselbe Struktur gilt für einen Lebensmittelversand-Marktplatz.

Wählen Sie zuerst die Plattform aus

Bevor Sie die Features auswählen, müssen Sie die Plattform auswählen, auf der Sie die Features erstellen möchten. Im aktuellen Trend gibt es zwei Arten von Dienstleistungen, die Sie auswählen können. Einer ist selbst gehostet und der zweite sind SAAS / Abonnement-basierte Dienste. Sie können Ihre Ziele erreichen, indem Sie eine der Plattformen verwenden. Diese Plattformen weisen viele Unterschiede auf. Sie können sie entsprechend Ihren Anforderungen und Ihrer Auswahl auswählen.

Einige Beispiele für die selbst gehostete Plattform sind Magento, Opencart, WOOcommerce und Prestashop. Dies sind die Open Source-Plattformen, deren Codes offen sind. Sie können sie auf Ihrem eigenen Server ausführen oder einen Server mieten. Wenn Sie möchten, können Sie Änderungen an ihrem Code vornehmen oder ihn anpassen oder Sie können eine andere Person bezahlen, um ihn für Sie anzupassen. Sie können nach Belieben Änderungen vornehmen. Es gibt keine Einschränkungen. Auf der selbst gehosteten Plattform können Sie beispielsweise die Warenkorb- und Zahlungsgateway-Funktionen ändern.

Wenn Sie eine SAAS- / Abonnement-basierte Plattform auswählen, haben Sie einen begrenzten Anpassungsbereich. Einige der auf SAAS / Abonnements basierenden Plattformen sind Shopify, Bigcommerce und Volution. Auf diesen Plattformen haben Sie die meiste Zeit keinen Zugriff auf die Codes. Sie können die von ihnen bereitgestellten Dienste verwenden, um Änderungen in Ihrem Geschäft vorzunehmen. Hier können Sie nicht alles nach Ihren Wünschen ändern. Es ist einfach zu bedienen und Sie müssen nicht mit den Codes umgehen. Wenn es irgendwelche Fehler gibt, wird der Dienstanbieter sie für Sie beheben.

Wie konvertiere ich einen Online-Shop zum Marktplatz?

Hier werde ich erklären, wie Sie Ihren Magento eCommerce-Shop einfach auf Gemüse-, Obst- und Lebensmittel-Marktplatz umstellen können. Zuerst müssen Sie Ihr Geschäft in einen Marktplatz verwandeln. Wenn Sie selbst gehostete Plattformen wie Magento oder Opencart verwenden, finden Sie viele Erweiterungen, mit denen Sie Ihren Shop in Marketplace konvertieren können. Hier können Sie das Marketplace Multi Vendor Module für Magento2 von Webkul überprüfen. Sie können den Marketplace auch für andere Plattformen hier überprüfen.

Mit diesem Modul können Sie Ihren Shop in einen Marktplatz mit separater Verkäuferproduktsammlung und separatem Verkäufer mit Feedback-Support-Bewertung und Provisionen umwandeln. Sobald das Geschäft in einen Marktplatz umgewandelt wurde, können Verkäufer mit dieser Funktion ihr Konto erstellen und ihre Produkte verkaufen.

Jetzt müssen Sie die Lokalisierung in Ihrem Marketplace einführen. Über diese können die Verkäufer die Adresse angeben, an die sie ihr Produkt versenden können. Um diese Funktion hinzuzufügen, können Sie das Marketplace Hyperlocal System für Magento 2 verwenden. Dies ist ein Marktplatz-Add-On, das die Kunden mit lokalen Geschäften verbindet und auch das Einkaufserlebnis der Kunden verändert.

Dieses Modul ist sowohl für Verkäufer als auch für Käufer von großem Vorteil. Der Verkäufer kann einfach den Ort hinzufügen, an den er seine Produkte versenden kann. Kunden können ihren Standort eingeben und die verfügbaren Produkte und Verkäufer an diesem Standort überprüfen. Dieses Modul ermöglicht die termingerechte Bereitstellung nahtloser Dienste. Verkäufer und Administrator können ihren Standort hinzufügen, anhand dessen ihre Produkte dem Kunden angezeigt werden. Der Verkäufer und der Administrator können auch die Versandkosten entsprechend dem Standortbereich hinzufügen.

Hier können Sie die vollständige Funktionsweise des Moduls überprüfen. Bitte überprüfen Sie die wichtigsten Funktionen weiter unten.

Konfiguration von Marketplace Hyperlocal System –

Während der Konfiguration des Moduls kann der Administrator die gewünschte Überschrift für das Standort-Popup-Fenster festlegen, das für den Kunden sichtbar ist. Der Bereichsradius kann eingestellt werden und die Verkäufer innerhalb dieses Radius sind für den Kunden sichtbar. Der Administrator hat auch die Möglichkeit, das Modul zu aktivieren / deaktivieren.

  • Der Administrator kann die Überschrift für das hyperlokale System festlegen.
  • Der Administrator kann den Standardspeicherort für Kunden festlegen.
  • Der Administrator kann den Radius festlegen, mit dem Kunden Produkte durchsuchen können.
  • Legen Sie die Basis für Versandgebiet und Produktfilter nach Stadt, Bundesland / Provinz und Land fest

Versand für hyperlokales System –

Im hyperlokalen System von Marketplace können Kunden die Produkte entsprechend ihrem Standort kaufen. In diesem System spielt der Versand die wichtigste Rolle. Aus diesem Grund haben wir die Versandfunktion unter diesem Modul eingeführt. Hier kann der Verkäufer den Versand entsprechend der Entfernung zwischen seinem Standort und dem des Kunden und dem Gewicht des Produkts hinzufügen. Der Versandpreis kann über eine CSV-Datei hinzugefügt werden. Hierzu muss der Administrator den Hyperlocal-Versand im Admin-Bereich konfigurieren.

  • Der Administrator kann den Versandtitel eingeben.
  • Der Administrator kann die Versandart aktivieren / deaktivieren.
  • Administratoren und Verkäufer können den Versand mithilfe der CSV-Datei hinzufügen.

Wie Verkäufer / Admin ihren Standort definieren können –

Zur Verwendung des hyperlokalen Systems müssen Verkäufer und Administrator die Standorte definieren, an denen sie Produkte versenden und verkaufen können. Hier können Verkäufer Standorte aus ihrem Kontobereich hinzufügen. Mit diesem Modul kann der Administrator seine Standorte hinzufügen.

  • Verkäufer können mehrere Standorte für den Versand hinzufügen.
  • Der Administrator kann mehrere Standorte für den Versand hinzufügen.
  • Wählen Sie die Adresstypen als Stadt, Bundesland oder Land

Hyperlokales System für Käufer –

Die Käufer können die verfügbaren Produkte und Verkäufer an ihrem Standort sehen. Wenn ein Käufer die Website besucht, wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem er seinen Standort angibt. Danach können Käufer die an ihrem Standort verfügbaren Produkte durchsuchen.

Käufer können auch ihren Standort ändern. Während des Wechsels des Standorts erhalten Käufer eine Benachrichtigung, dass der Warenkorb bei einem Standortwechsel leer wird, wenn sich Produkte im Warenkorb befinden. Auf der Registerkarte “Verkaufen” können Käufer die Verkäufer und die dort erhältlichen Produkte überprüfen.

  • Der Kunde kann die Verfügbarkeit des Verkäufers an seinem Standort überprüfen.
  • Der Kunde kann die Verfügbarkeit des Produkts an seinem Standort überprüfen.
  • Der Kunde kann seinen Standort eingeben und Produkte im Geschäft des nächsten Verkäufers kaufen.
  • Der Kunde kann auch seinen Standort ändern.

Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne hier an uns wenden. HelpDesk Webkul Software Pvt Ltd.

Konzentrieren Sie sich auf eine Sache, wenn Sie anfangen. Mit einer Produktpalette können Sie die Grundlagen des Verkaufs von n Kunden verstehen und dann jedes Produkt an Kunden verkaufen.
Ich kann Ihnen vorschlagen, dass Sie, sobald Sie die Grundstruktur oder die Einheit installiert haben, die in einem Teil der Stadt mit einem gesunden Geschäftsmodell eingerichtet wurden. Denken Sie dann über eine Finanzierung nach, um sie zu skalieren.
Fangen wir also zuerst an…

Gute Idee! Hier ist die Liste der Bücher für Risikokapital, wie Sie Spenden für Ihr Unternehmen sammeln können. Ich bin sicher, es wird dir helfen. Klick auf den Link.