Was sind die häufigsten Probleme bei Lenovo-Telefonen?

Das häufigste Problem sind-

  • BLOATWARES, die mit dem Handy vorinstalliert werden. (BLOATWARES sind die zusätzlichen Apps, die mit dem Telefon der Firma vorinstalliert werden. In den meisten Fällen benötigen wir das nicht oder können es später herunterladen.)
  • Das Problem mit der mobilen Benutzeroberfläche. Die meisten Leute mögen die BENUTZEROBERFLÄCHE nicht, die Lenovo auf seinem Telefon ( VIBE UI ) verwendet. Dadurch werden die Telefone aufgrund dieser Art von Benutzeroberfläche auch langsamer und verbrauchen viel RAM, das auf der Oberseite des Android-Systems installiert ist. Samsung, Oppo, Vivo machen alle dasselbe.
  • Weniger Systemupdates. Lenovo belegt den letzten Platz, wenn es darum geht, Systemupdates für ihre Telefone bereitzustellen. Sie bieten keine ordnungsgemäßen Systemaktualisierungen für ihre Telefone an, die der Benutzer auf seinem Gerät erwartet. Es ist immer schön, das neueste Android-Betriebssystem auf unserem Telefon auszuführen, nicht wahr?
  • Manchmal ist die gebaute Qualität. Die meisten Lenovo Telefone haben nicht die Premium-Qualität, die andere Telefonhersteller in ihrer Preisklasse anbieten.
  • Die Kameraqualität. Meistens übertrifft die gleiche Kamera-Spezifikation für andere Handys die Kamera von Lenovo aufgrund der billigen Kamerasensoren, die sie (die meiste Zeit)

Das waren also die häufigsten Probleme, von denen ich glaube, dass die Leute nicht daran denken, ein Lenovo-Gerät zu kaufen.

Darüber hinaus ist die Qualität der von ihnen hergestellten Telefone nach dem Kauf des Motorola durch Lenovo nicht mehr die gleiche wie zur Zeit von Google Motorola und bietet auch weniger System-Updates als früher.

Ich war ein Lenovo-Benutzer und habe ein Lenovo K5-Telefon. Insgesamt hatte ich mit meinem Handy keine größeren Probleme. Aber wie die meisten anderen Marken hat Lenovo auch einige Nachteile in ihrem System. Hier sind einige Probleme, mit denen ich konfrontiert war:

  1. Die Akkusicherung des Telefons ist nicht zufriedenstellend. Nach einer bestimmten Zeit des Telefongebrauchs fällt der Akku ab. Sie müssen das Telefon mehrmals am Tag aufladen.
  2. Das andere Problem ist, dass der Berührungssensor des Bildschirms langsam arbeitet.
  3. Die Telefone sind sehr elegant und der Bildschirm ist leise zerbrechlich. Vergessen Sie nicht, den Bildschirm Ihres Telefons mit Hartglas zu schützen. Versuchen Sie, Ihr Telefon nicht fallen zu lassen.
  4. Die Benutzeroberfläche ist nicht gut, verbraucht viel RAM und verlangsamt das Telefon.
  5. Lenovo bietet sehr wenig Systemupdates an. Sie aktualisieren ihre Software nicht häufig. Innerhalb von 3 Jahren nach der Verwendung des Telefons erhalte ich keine Systemaktualisierungsbenachrichtigung.

Darüber hinaus hatte ich nie ein Problem. Lenovo ist ein gutes Unternehmen und bietet gute Telefone zu einem erschwinglichen Preis an. Wenn Sie jedoch mit einem größeren Problem in Bezug auf Lenovo-Telefone konfrontiert sind, können Sie sich an das Lenovo Service Center wenden, um Hilfe zu erhalten. Ich hoffe, die Informationen helfen Ihnen. Und stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Kauf eines Telefons die Bewertungen über das Telefon richtig lesen und dann entscheiden, was Sie wählen möchten.

Nachdem ich die Antworten hier gelesen hatte, war ich ziemlich schockiert.
Lenovo liegt im dritten Quartal in den Top 5 der Smartphone-Verkäufe vor LG und Microsoft.

Ehrlich gesagt bin ich kein Lenovo-Benutzer, aber ich habe ein K3-Note meines Freundes verwendet.
Ich bin selbst ein Xiaomi-Fan und benutze einen Mi4.
Das einzige, was ich nicht mochte, war die Benutzeroberfläche.
Um wahr zu sein, es ist nicht schlecht. Es ist einfach nicht so mein Geschmack. Außerdem schien es viel langsamer zu sein als mein Mi4, das in Geschwindigkeitstests die LG G3 und S5 schlug, das ist also offensichtlich.

Die Sache mit dem Gerät, die mich schockierte, war das schöne Display. Für diesen Preis gibt es keine qualitativ hochwertigen Displays. (Ich spreche nicht über die Auflösung, die “Qualität” selbst war sehr gut)

Lassen Sie mich noch einmal auf Ihre Frage zurückkommen und Ihnen mitteilen, dass diese Unternehmen Qualitätsgeräte herstellen und dass diese Probleme überhaupt nicht auftreten. Überprüfen Sie die Testberichte auf Fehler im Gerät, bevor Sie es kaufen.
Lenovo besitzt auch Motorolla, die super gute Standard-Android-Geräte sind. Sie mögen sperrig wirken, sind aber tatsächlich sehr attraktive und gute Geräte.
Lenovo braucht diese Art von Kritik nicht wie in anderen Kommentaren, es ist ein großartiges Unternehmen und die Herstellung von Qualitätsgeräten hat es so gemacht.

Prost.

Stimmen Sie zu, wenn Sie dies nützlich finden. \ U0001f60a \ U0001f60a

Die häufigsten Probleme bei Lenovo-Telefonen sind Heizungsprobleme. Viele Leute haben sich darüber beschwert. Aber die Gesamtleistung von Lenovo Phone ist gut. Wenn Sie also mit anderen Problemen konfrontiert sind, teilen Sie dies bitte allen mit. Ich habe möglicherweise Nutzerbewertungen von “smartprix.com” auf dem Lenovo-Handy erhalten.
Lenovo Vibe K5 Plus

Lenovo K4 Hinweis

Lenovo K3 Hinweis

Lenevo-Telefone sehen elegant aus und liegen gut in der Hand.

Aber lenevo Telefone haben bestimmte Probleme.
Unten finden Sie die allgemeine Liste der Probleme.

  • Wifi-Konnektivitätsverlust… es ist zu sehen, dass lenevo phones Wifi häufiger abstürzt. .
  • Plötzlicher Batterieabfall … die Batterie geht plötzlich auf Null. .
  • Selbst mit gutem RAM können einige lenevo-Telefone keine Spiele mit hohem Speicherbedarf ausführen.
  • Das Telefon ist hängen geblieben … oder sagen, das Telefon hängt.
  • Die Benutzeroberfläche ändert sich manchmal automatisch. .
  • Lassen Sie lenevo Telefone nicht fallen… der Bildschirm ist sehr zerbrechlich. .. (. wenn das Telefon fallen gelassen n noch Ihr Bildschirm ist weich, sagen Sie einfach Amen ..)
  • Nach einigen Monaten wird die Berührung etwas zottelig. ..
  • Berührungsempfindlichkeit nimmt mit der Zeit ab.

Dies sind die häufigsten… die von lenevo-Telefonbenutzern bemerkt werden.

Ich habe das Z2 plus benutzt, es ist fantastisch, aber es hat immer noch einige Verzögerungen

  1. Der Sensor reagiert nicht mehr.
  2. Es hängt nur, als wäre es manchmal nur eingefroren. (Es hat Löwenmaul 820)
  3. Heizungsproblem gibt es wie bei anderen Telefonen.
  4. Kamera nicht auf dem Niveau der Preisklasse.
  5. Keine Zeitverzögerung für die Benutzeroberfläche, da sie den Cyanogen-Mod hat.

Die meisten Leute mochten das ROM nicht. Es gab keine App-Schublade und es war nicht sehr nah an der Lager-ROM mit zu vielen visuellen Kostümen.

Aber sie haben das in neuen Handys (Vibe X3) geändert, in der App-Schublade und einem Modus, der es hilft, näher an den Bestand zu schauen.

Aber es hat immer noch ein paar aufgedunsene Apps, und die Kamera auf Lenovo-Handys leidet sehr. Manchmal ist die Nachbearbeitung zu aufwendig und die Bilder verlieren viele Details.

Plus vergleichsweise scheinen die Note und das Display auf Motorola-Handys besser.

Aber wie Sie wissen, haben sie Motorola erworben und werden sich mit zukünftigen Handys verbessern.

In unserem (25 Personen) -Komplex gibt es ein paar iPhones (mein iPhone 6), sehr viele Lenovo und nur ein paar Samsungs (kostengünstige Versionen, die einst die Szene beherrschten).
In einer formellen internen Umfrage zu My Phone Complaints, die alle Telefone abdeckte, standen die Samsungs an erster Stelle (die meisten Beschwerden), die Lenovas und mit Abstand die am wenigsten problematischen – die iPhones.

Ranking Top 3 Lenovo Probleme.

  • 1 – Mushy Home-Taste beim Drücken und manchmal keine Antwort. In einigen Fällen ist es nicht nur ein mechanisches Problem, dass das MS-Programm die E / A blockiert.
  • 2 – Absturz oder Hang oder manchmal Hang oder Crash. Offensichtlich wollten die Befragten sagen, dass es einfach nicht mehr funktioniert. Aufhänger waren 75% zu den Crasher 25%. Wiederum kann dies auch auf ein Programmkompatibilitätsproblem zurückgeführt werden. Was auch immer der Grund dafür war, es war für Lenovo-Benutzer so frustrierend.
  • 3 – Batterie. Zwei Probleme: a) Wenn das Telefon nach dem Start voll aufgeladen ist, ist innerhalb von Minuten ein großer Rückgang (15-25%) zu verzeichnen. Am nächsten Tag laden Sie das Telefon vollständig auf und der Akku funktioniert normal. b) Die Batterie funktioniert einwandfrei, aber in der Statusstufe von 50-60% sinkt sie auf 3-7%. Dies ist kein seltenes Ereignis und kommt auch nicht jeden Tag vor, aber je nach Gruppe passiert es und doch nicht zu häufig

Und wenn Sie der Meinung sind, dass Lenovo Probleme hat, dann hat es weitaus weniger Probleme als das, was Samsung weniger kostet.

Ich benutze Lenovo K6 Power seit 3 ​​Monaten. Ich hatte auch ein anderes Handy von seiner Tochtergesellschaft Motorola G4 Plus.

Die häufigsten Probleme

  1. Hardware-Qualität: Auch wenn die technischen Daten auf Papier wirklich gut sind, lässt sie sich nicht in die Realität umsetzen. Hardware liefert nicht das, was es verspricht. Die Qualität als sehr schlecht. Die Speicherkarte hat in nur 2 Monaten in meinem Lenovo K6 Power funktioniert. Mein G4 plus hatte in 9 Monaten ein Problem mit dem Aufladen.
  2. Display nicht dauerhaft: Einige Probleme mit dem Display treten häufiger auf.
  3. Buggy-Software: Beim Einschalten des K6 werden beim Entsperren des Telefons manchmal keine Fingerabdrücke oder Passwörter abgefragt. Das ist wirklich ein großes Problem. Ich konnte immer noch nicht herausfinden, wann und warum es passiert.
  4. Pathetischer After-Sales-Service: Für jedes Hardwareproblem gibt es nur ein Antwort-Motherboard-Problem, da Teile nicht ohne Weiteres verfügbar sind, auch nicht bei autorisierten Kundendienststellen. Die durchschnittliche Wartezeit beim Service-Center für die Übermittlung des Telefons beträgt Stunden. Reparaturen dauern mehr als 4 Wochen. Auch nach erfolgter Reparatur gibt es keine Garantie dafür, dass es kein weiteres Problem gibt. Es ist so, als würde man ein anderes vorstellen …

Ich habe einen Lenovo A300-h, den ich 2014 gekauft habe und den ich immer noch benutze. Es ist ein großartiges Produkt, ziemlich robust und ist ein paarmal von meiner Hand gefallen und hat nirgendwo einen Riss auf der Karosserie oder dem Bildschirm Kratzer vom Aufprall. Lenovo-Produkte haben für ihren Preis anständige Spezifikationen. Die einzigen Probleme, die ich bisher gesehen habe, sind, dass der Akku nicht so funktioniert wie im Neuzustand, aber es ist zu erwarten, dass alles andere so funktioniert, wie es sollte. Bedenken Sie jedoch, dass jedes Telefon, das Sie kaufen, nur so gut funktioniert wie die Hardware ( spezifikation) und ich gehe davon aus, dass sie mit android vertraut sind, damit sie wissen, was sie zu erwarten haben, ansonsten gibt es kein problem mit dem produkt von lenovos.


ich hoffe das hilft !

Ich verwende Lenovo K8 Note und ich habe zuvor Lenovo K4 Note verwendet.

Ich habe festgestellt, dass bei beiden drei bis vier Probleme gemeinsam sind.

  1. Der Akku beider Telefone ist schnell leer.
  2. Beide Telefone erhitzen sich nach 15 bis 20 Minuten.
  3. Die Kameraqualität ist nicht so gut.
  4. Es gibt einige Fehler in k8 note, die die App automatisch schließen.

Sie haben gute Spezifikationen, aber das Fehlen von Updates und Bugs und das häufige Starten von Geräten zu sehr geringen Preisunterschieden beeinträchtigt den Verkauf ihrer eigenen Telefonpalette für z

Moto ist jetzt eine Marke von Lenovo und Lenovo P2 ist ein sehr gutes Gerät mit denselben technischen Daten wie das Moto G5, mit Ausnahme des amolierten Displays und des 5000-MHz-Akkus, der zwei bis drei Tage halten kann. Das P2 bei 15 k ist viel besser als das Das Moto G5 und das G5 S Plus weiterhin Das Moto G5 S Plus ist der Bestseller von Motorola, und P2 erzielt keinerlei Verkäufe, nur weil die Leute Lenovo nicht vertrauen, da sie die Telefone in der Vergangenheit ruiniert haben und ihnen keine Updates zur Verfügung gestellt haben

Der Kundendienst ist in vielen Teilen Indiens ziemlich erbärmlich, auch wenn Motorola-Telefone nicht von Motorola-Servicecentern gewartet werden, da die Markenleute jetzt ernsthafte Probleme in dieser Hinsicht haben. Sie können YouTube besuchen und sich ein Video über den Lenovo-Kundendienst ansehen Es ist sehr erbärmlich, wie viele Videos die Lenovo One Update-Richtlinie und das mangelnde Verständnis der Kundenbetreuer kritisieren, aber wie sie mit ihren eigenen Geräten umgehen sollen

Seitdem Lenovo Motorola gekauft hat, haben sie versucht, den Markennamen Moto so gut wie möglich zu nutzen, und Verkäufer haben jetzt Geräte mit wirklich schlechter Qualität herausgebracht, die von Lenovo auf den Markt gebracht werden oder für die Motorola früher nicht stand und die den Markennamen ruinieren wie Dev ihren eigenen Markennamen ruinieren

Aufladen!

Bei vielen Lenovo-Modellen ist dies ein großes Problem. In p1m ist es ein relevantes Problem. Der Ladepunkt selbst ist ein Problem. In weniger als einem Jahr Garantiezeit ist mein Mobiltelefon zweimal zum Servicecenter gegangen. Sobald das Motherboard ersetzt wurde, wurde das Zurücksetzen durchgeführt.

Ich hatte ein Vibe X, es ist etwas veraltet, daher bin ich mir nicht sicher, ob meine Informationen relevant sind.

Bloatware war ein großes Problem, ihre nativen Apps sind auf Chinesisch ohne vollständige englische Version, sie sind auch nicht sehr großartig. Derzeit habe ich ein Xiaomi, sie haben eine wunderbare englische Online-Community, etwas, das Lenovo fehlt, es ist bei weitem nicht so groß oder beliebt. Wenn Sie ein Lenovo-Handy aus der Tasche nehmen, wundern sich die Leute, dass sie nicht nur Computer benutzen.

Software-Updates sind nicht vorhanden.

Ansonsten fand ich sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Video Stottern.
  • Daler hat leider aufgehört.
  • Überhitzungsprobleme.
  • Das Telefon wird nicht aufgeladen oder der Ladevorgang ist langsam.
  • Kein GSM-Signal nach dem Upgrade.