Was ist der technische Hintergrund für den Dokumentvorschau- und Rendering-Service von Dropbox?

Ich glaube, sie haben vor ein paar Jahren die Crocodoc-Technologie (HTML5 Document Embedding | Crocodoc) verwendet, obwohl sich dies jetzt möglicherweise geändert hat, seit das Unternehmen von Box übernommen wurde.

Laut dem TechCrunch-Artikel, in dem die Akquisition detailliert beschrieben wird, war DropBox tatsächlich ein Kunde von Crocodocs Vorakquisition:

“Mehr als 100 Unternehmen, darunter Dropbox, LinkedIn, Yammer, Facebook und SAP, lizenzieren (und bezahlen) die Technologie zum Einbetten von Dokumenten des Startups, und Levie sagt, dass das Unternehmen in der Lage war, ein ‘starkes Geschäftsmodell’ aufzubauen.”

Box erwirbt Crocodoc, um der Cloud-Speicherplattform HTML5 Document Converter und Sleek Content Viewing hinzuzufügen

Ich habe keine Ahnung, ob Box DropBox (und anderen früheren Crocodoc-Kunden) gestattet hat, die Technologie nach der Akquisition weiter zu nutzen (was ein bisschen überraschend wäre), aber ich kann Ihnen aus eigener Erfahrung sagen, dass dies sehr schwierig ist. Wir haben es in den Anfängen von Kibin versucht und es war ein totaler Schmerz … es gibt eine verrückte Anzahl von Randfällen, die einfach zu schwer zu erklären sind.

AKTUALISIEREN:

Sieht so aus, als hätte ich weniger faul sein sollen und mich nur durch die Handlungsaufforderung auf Crocodocs Website geklickt. Es sieht so aus, als hätte Box den Dienst beibehalten und ihn in “Box View” umbenannt:

Konvertieren Sie PDF- und Office-Dokumente in HTML mit der Box-Ansicht