Was waren deine ersten 4 Unternehmen, die du gegründet hast, und wie bist du dazu gekommen?

Mein erstes “Geschäft” habe ich mit 13 Jahren angefangen, als ich Magic: The Gathering-Karten und MMO-Spiele (Vorabend und dunkles Zeitalter von Camelot) in digitaler Währung verkauft habe. Ich habe im Laufe der Jahre wahrscheinlich insgesamt 50.000 Dollar mit allem verdient, nicht schrecklich.

Mein zweites Geschäft war die Rekrutierung von Automobilen. Verdiente hier wirklich gutes Geld. Jedes Mal, wenn Sie jemanden finden, der einen Job hat, erhalten Sie eine Vermittlungsgebühr von 5 bis 20.000 USD. Langfristig war es aber nichts für mich. Ich verdiente gutes Geld, aber ich hasste es, den ganzen Tag zufällige Fremde anzurufen.

Mein drittes Geschäft war, wie eine der vorherigen Antworten, Amway. Meine Erfahrung mit ihnen war schrecklich. Sie erwarteten, dass Gebühren anfallen würden, und boten dann mittelmäßige Produkte an, die nicht viele wollten. Sie fühlten sich wirklich betrogen und ponzihaft, ich würde wegbleiben.

Mein viertes (und wahrscheinlich letztes) Geschäft sind Amazon Associates-Websites. Ich liebe das Modell, schicke Leute zu Amazon und dann bekommst du eine Provision für alles, was sie kaufen. Ich verdiene buchstäblich Geld, während ich schlafe. Das passive Einkommen aus diesem Geschäft ist unglaublich. Auf diese Weise kann ich eine Website nach der anderen stapeln, sie erweitern und erweitern und gleichzeitig so gestalten, dass sie automatisiert werden. Sobald die Webseiten fertig sind, arbeite ich nicht länger als ein oder zwei Stunden pro Woche. Online. Es ist ein Traumjob, haha ​​🙂

Hoffe das hilft!

Ich habe ein traditionelles Geschäft mit Sicherheitsinstallation und -service begonnen.

Es war nicht sehr erfolgreich, weil ich alles tun musste.

Ich war der Verkäufer, der Quotierer, der Installateur, der Servicemann und der Schuldenjäger.

Ich bin dann zu Amway Network Marketing gekommen und musste nur für das Geschäft und die Produkte werben.

Den Rest erledigte Amway.

Ein viel besseres Modell.

http://tinyurl.com/y8th6jyf

Das allererste Geschäft, das ich anfing, war als Telekommunikationsingenieur. Ehrlich gesagt war dies keine große Ein-Mann-Band, aber es brachte mir die Grundlagen des Geschäfts bei.

Die nächsten 2 Geschäfte waren Friseur- und Schönheitssalons, diese befanden sich in der Hauptstraße mit einer großen Investition. Meine Frau war ausgebildete Friseurin und Schönheitsprofi, und wir begriffen schnell, dass der Lohn, den sie bekommen würde, sehr einfach war, und machten uns daran, unsere eigenen Salons zu eröffnen.

Das vierte Geschäft, das wir in der Reisebranche mit einem Online-Franchise ausprobiert haben, war ein so schwieriges Geschäft, dass es schwierig war, es zum Laufen zu bringen!

Vor allem, weil es ein so wettbewerbsintensiver Markt ist, auf dem der Verbraucher gegen die größeren Unternehmen antritt, um den günstigsten Preis zu erzielen!

Lesen Sie die Geschichte hier Work From Home Opportunities | Geschäftsmöglichkeit (global)

  1. Essen
  2. Fruchtfleischverarbeitung
  3. Fruchtpüree als Fertigprodukt
  4. Grundeigentum

Ich wollte nicht reich werden. Ich fing an, weil es das einzige war, was ich wusste. Reich zu werden war kein Ziel. Es wurde für gelieferte oder verkaufte Produkte / Dienstleistungen bezahlt