So finden Sie den richtigen Technologiepartner für mein Startup

Wie wichtig ist es, den richtigen Technologiepartner zu haben?

Sie haben mit Sicherheit bemerkt, dass die meisten erfolgreichen Startups heutzutage zwei oder mehr Gründer haben , und Sie haben wahrscheinlich festgestellt, dass dies kein Zufall ist. Wenn Sie genau hinhören, werden Sie feststellen, dass die meisten Gründer davon abraten, dieses Abenteuer alleine oder, schlimmer noch , mit dem falschen Mitbegründer zu beginnen , weil sie es besser wissen.

In diesem Zusammenhang stellt Paul Graham , der Gründer von Y Combinator , Folgendes fest: „Die Gründung eines Startups ist für eine Person zu schwierig . Selbst wenn Sie die ganze Arbeit selbst erledigen könnten, brauchen Sie Kollegen, mit denen Sie ein Brainstorming durchführen , die Sie über dumme Entscheidungen aufklären und die Sie aufheitern, wenn etwas schief geht. Der letzte könnte der wichtigste sein.

Also, worauf sollten Sie achten?

Aus eigener Erfahrung und weil wir uns mit unseren Batch-Gründern angehäuft haben, würden wir sagen, dass Sie Folgendes suchen sollten:

  • Jemand, dem Sie vertrauen können : In jeder Partnerschaft ist Vertrauen der Schlüssel. Technische Fähigkeiten sind nicht das erste Kriterium und sollten es auch nicht sein. Denken Sie daran, dass ein gemeinsames Unternehmen genau wie eine Ehe ist. Wenn Sie es nicht auf einem starken Fundament aufbauen, zerfällt es beim ersten Gegenwind, der auf Sie zukommt, und es wird eine Menge davon geben. Das können Sie mir glauben. Vertrauen ist also ein Muss. (Wenn es auch jemand sein könnte, dessen Gesellschaft Ihnen Spaß macht, ist dies ein Bonus, über den Sie sich später freuen werden.)
  • Jemand, der eine Leidenschaft für Tech hat : Der Unterschied zwischen jemandem, der eine Leidenschaft für Tech hat, und jemandem, der nur in der Tech-Branche arbeitet, ist für Ihr Start-up von entscheidender Bedeutung. Sie wollen jemanden, der liebt und viel Spaß daran hat, was er tut. Sie können leicht erkennen, dass sie schon immer an Nebenprojekten gearbeitet haben, damit beschäftigt waren, Dinge zu bauen und ihre Talente einzusetzen.
  • Jemand, der motiviert ist: Motivation ist entscheidend. Besonders für einen Technologiepartner. Da sie möglicherweise neue Tech-Stacks erlernen müssen, sollten sie sich neue Programmiersprachen aneignen, die sie, wenn sie motiviert sind, viel einfacher beherrschen.
  • Jemand mit Geschäftssinn : Ein Geschäftssinn ist obligatorisch. Dies hilft, bedeutungslose Debatten und Argumente zu vermeiden und den Markt und den Benutzer immer an die erste Stelle zu setzen. Es ist ein Geisteszustand, den Sie entweder haben oder nicht haben. Es gibt keinen Mittelweg.
  • Jemand, der den Schmerz versteht, den Ihr Startup lindert: Es wird viel einfacher sein, einen guten Mitbegründer zu gewinnen und ihn bereitwillig an Bord zu holen, wenn er bereits auf die eine oder andere Weise mit dem Problem konfrontiert wurde Schmerz, den du zu lösen versuchst. Nur wenn dies der Fall ist, können sie sich voll und ganz an Ihre Idee halten und daran glauben, vielleicht genauso leidenschaftlich wie Sie. Und wenn doch, dann herzlichen Glückwunsch, haben Sie den Jackpot geknackt.

Da ich Ihnen viel Glück bei Ihrer Suche wünsche, werde ich mit diesen Worten der Weisheit von Paul Graham abschließen ( Ja, noch einmal ):

„Mitbegründer sind für ein Startup, welcher Standort für Immobilien ist. Sie können alles an einem Haus ändern, außer wo es ist. In einem Startup können Sie Ihre Idee leicht ändern, aber es ist schwierig, Ihre Mitbegründer zu ändern . Und der Erfolg eines Startups hängt fast immer von seinen Gründern ab. “

Wählen Sie mit Bedacht aus!

Viele Start-up-ISVs haben großartige Ideen, wie sie die Marktbedürfnisse lösen können und wo sie ihr Produkt sehen, aber es fehlt ihnen an technologischem Know-how oder Ressourcen. In ähnlicher Weise kann ein KMU-ISV oder ein Serienprodukt-Innovator eine Anwendung haben, steht jedoch vor der Herausforderung, auf neue Märkte und neue Käufer zuzugreifen, um den Umsatz zu steigern, während ein Unternehmens-ISV möglicherweise nach Möglichkeiten sucht, um neuen Herausforderungen auf dem Markt zu begegnen, wie z IoT oder AI. In jedem dieser Szenarien kann es entscheidend sein, den richtigen Technologiepartner zu finden.

Auswahl des ISV Growth Partners & Enabler

In der dynamischen Technologielandschaft ändern sich die Leistungen eines ISV-Technologiepartners mit jedem ISV, abhängig von seiner Wachstumskurve, ob es sich um ein Start-up, ein serielles ISV-Unternehmen oder ein Unternehmens-ISV handelt.

Ein Technologiepartner bietet einem ISV ​​während des gesamten Entwicklungszyklus einer Produktanwendung unterschiedliche Unterstützungsebenen. Das Spektrum umfasst Ideenfindung, Technologieunterstützung, Marketingunterstützung, Service und Wartung, um Zeit zu sparen, die Reichweite zu erhöhen und Risiken zu verringern.

Insbesondere Start-up-ISVs verfügen nicht über ausreichende Ressourcen und technologisches Know-how, um ihre Idee voranzutreiben, und benötigen daher einen Partner, der in sie investiert und ihnen bei ihrem Wachstum zur Seite steht. In ähnlicher Weise benötigen KMU- und Unternehmens-ISVs einen Partner mit Erfahrung und Branchenkenntnissen, der die Aufgabe des Prototyping auslagern, die Plattform, die Hardware, die SaaS-Aktivierung auswählen und das Produkt schneller auf den Markt bringen kann, während sie sich selbst konzentrieren auf seine Kernaufgabe und Anwendung.

Checkliste für ISVs, um einen großartigen Partner zu finden?

Die Auswahl eines Technologiepartners kann für jede Art von ISV oder Projekt unterschiedlich sein. Das Ziel kann von der Nutzung von Servicefähigkeiten wie dem Produktentwicklungszyklus oder der Erschließung neuer Märkte bis hin zu Investitionen in gemeinsame Markteinführungen, Produktintegrationsfähigkeiten und Ressourcen reichen.

Allgemeine Auswahlkriterien für Technologiepartner

  1. Industrie und vertikale Tiefe
  2. Vertrauenswürdiger Service- und Wartungssupport
  3. Qualitätszertifizierte Ressourcen

Lesen Sie die Details unter: Cygnet Infotechs Blog.

Hierzu stehen keine festgelegten Formeln oder Algorithmen zur Verfügung. Man muss graben, recherchieren, sich treffen, nachdenken und dann eine Entscheidung treffen.

Insgesamt ist es nicht einfach, den richtigen Technologiepartner zu finden, aber auch nicht zu schwierig. Sie müssen zunächst entscheiden, welche Art von Technologie Sie verwenden möchten, um Ihre Anforderungen zu erfüllen. Sobald Sie sich für Ihre Anforderungen entschieden haben, können Sie nach Tech-Partnern suchen, die ein ähnliches Interesse haben. Schauen Sie sich ihre Vergangenheit und ihre Projekte an, wenn sie ähnliche Arbeiten ausgeführt haben und über dieses spezifische Fachwissen verfügen, dann ist das Ihr Mann.

Schließlich würde ich vorschlagen, Ihre Augen und Gedanken offen zu halten, während Sie neue Technologiepartner treffen, und dann Ihre Entscheidung mit Bedacht treffen.

Viel Glück für Ihre Suche!

Ich sehe, dass jeder in diesem Thread mit Gedanken darüber antwortet, wie man einen Technologiepartner findet, bei dem der Technologiepartner eine bestimmte Person ist. An all diesen tollen Vorschlägen ist nichts auszusetzen, aber ich bin der festen Überzeugung, dass das Objektiv ein wenig abweicht! Ich leite eine Marketingagentur, die mit Startups zusammenarbeitet, die ihre Produkte täglich auf den Markt bringen. Nach meiner Erfahrung handelt es sich bei der überwiegenden Mehrheit der technischen Partner tatsächlich um Agenturen, nicht um Einzelpersonen.

Viele erfolgreiche Partnerschaften werden von Visionären ins Leben gerufen, die sich mit großartigen, erschwinglichen Agenturen zusammenschließen, die diese Ideen effizient umsetzen können.

Ich habe kürzlich in einem Unternehmensblog einen großartigen Artikel zu diesem Thema gelesen: „Wie man den perfekten Technologiepartner auswählt“, sechs Tipps. Der Artikel ist sehr umsetzbar, einfach zu scannen, mit großartigen Ideen und leistungsstarken visuellen Bildern, die jeden Standpunkt zusammenfassen.

Wenn Sie wirklich möchten, dass eine Person mit Ihnen zusammenarbeitet, sind die obigen Kommentare sinnvoll. Aber wenn Sie stattdessen mit einer Agentur zusammenarbeiten möchten (und zum Beispiel kein Eigenkapital aufgeben möchten), empfehle ich nachdrücklich, diesen Artikel zu lesen:

So wählen Sie den perfekten Technologiepartner für Ihre Agentur (6 Tipps) – Robosoft Technologies

Die Identifizierung eines Partners für Ihr Unternehmen ist eine der schwierigsten Aufgaben, die man mit einer Heirat vergleichen kann! Lesen Sie den folgenden Artikel, um herauszufinden, was der Mitbegründer von Twitter über die Suche nach dem richtigen Mitbegründer zu sagen hat. Wachstumschirurgen – Geschäftspartnerschaft ist wie eine Ehe!

Ich wünsche Ihnen alles Gute, um den richtigen Partner zu finden!