Was sollte ich über Crowdfunding für afroamerikanische Filme wissen?

Alles, was im physischen Universum möglich ist, IST möglich, wenn Sie Ihren Verstand darauf richten und es geschehen lassen.

Folgendes müssen Sie wissen:

1, Crowdfunding ist großartig, aber es ist nur ein Mittel für eine bereits bestehende Basis von Social Media Power. Mit anderen Worten, um im Crowdfunding erfolgreich zu sein, muss man bereits über ein großes soziales Netzwerk verfügen, das sie in die Crowdfunding-Plattform einbinden können. Wenn man dies noch nicht hat, wird der Boost von der Crowdfunding-Plattform vernachlässigbar sein und die Ergebnisse werden im Allgemeinen unverändert bleiben.

Um mit Crowdfunding wirklich erfolgreich zu sein, müssen Sie über eine starke Präsenz in den sozialen Medien verfügen. Erwarten Sie nicht, dass die Crowdfunding-Plattform die ganze Arbeit für Sie erledigt und Sie die Zuschauer zu Ihrer Kampagne und damit zu den Investoren bringt. Wenn Sie keinen eigenen Datenverkehr generieren, werden Sie im Allgemeinen nicht die Ergebnisse sehen, die Sie benötigen. Bauen Sie also Ihr Social-Media-Netzwerk auf reale und organische Weise mit realen Menschen auf und nutzen Sie dies dann für die Crowdfunding-Plattform. Crowdfunding-Sites sind in der Regel Booster, nicht für alle kostenlos.

2, ich schlage vor, nicht mehr an Afroamerikaner, Weiße, Schwarze oder andere Rassen zu denken. Warum es zu einem Problem machen? Als ich ein paar schwarze Bilder über schwarze historische Figuren produzierte und die großen Studios anrief, sagte ich nicht: „Hey! Ich produziere einen afroamerikanischen Film! “Oder:„ Hi! Ich rufe wegen unseres schwarzen Films an! “Warum? Warum überhaupt ein Thema aus dem Rennen machen?

Ich bin ein Weißer und meine besten Freunde in der Grundschule waren ein Mexikaner und zwei Schwarze. In der Junior High School überredete ich meine schwarzen Freunde, The Cure und die Sex Pistols zwischen Run DMC und LL zu spielen. Coole J auf den Hauspartys würden sie werfen. Wir haben uns nie um Schwarz oder Weiß gekümmert. Wir waren nur Leute. Warum es zu einer Rassenfrage machen? Geben Sie den Menschen keine Ausrede, überhaupt in Schwarz oder Weiß zu denken. Warum sollte man sich die Mühe machen, wenn man nicht gerade einen Film über Afrika dreht? Hollywood ist immer noch sehr rassistisch – obwohl es zum Glück immer weniger wird. Geben Sie ihnen keine Entschuldigung, um überhaupt in dieser Abteilung zu denken – es ist nicht relevant. Was zählt, ist die Kunst selbst.

Wenn Sie Chuck D, Morgan Freeman oder einen schwarzen Stern anrufen – okay, aber eigentlich spielt das keine Rolle. Es gibt schreckliche Filme mit rein weißer Besetzung und schlechte und großartige Sachen mit rein schwarzer Besetzung. Ich schlage vor, nicht einmal die Rennkarte zu spielen. Erstellen Sie einfach ein großartiges Drehbuch, und wenn Sie möchten, dass es eine reine Schwarzdarstellung ist – in Ordnung, aber fördern Sie die Größe des Projekts. Das sollte wichtiger sein als die Hautfarbe der Person.

Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter.

Die besten Wünsche,

die offizielle Bruce Edwin Website

Herausgeber, http://www.HollywoodSentinel.com

Alles ist „möglich“. Der Schlüssel besteht darin, den Unterschied zwischen Publikum und Markt zu verstehen.

Nehmen wir an, Sie twittern „Ich mache einen Film über eine afroamerikanische Frau, die für die Präsidentschaft kandidiert.“ Sie erhalten viele „Yay!“ – RTs und Antworten. Aber Sie können nicht jedes „Yay“ ansehen und denken: „Okay, diese Person wird spenden.“ Vielleicht geben 2% dieser „Yay“ Leute Ihnen tatsächlich Geld, und ein Großteil davon sind kleine Spenden.

Es ist daher wichtig, dass Sie eine Verbindung zu möglichst vielen unterstützenden Personen und Netzwerken herstellen, bevor Sie mit dem Crowdfunding beginnen. Lass die Leute motivieren. Werden Sie ein Evangelist für andere gute Projekte und holen Sie sich diese Leute als Teil Ihres Netzwerks. Wenn Sie dann Ihr Projekt ankündigen, haben Sie Verbündete in Ihrem Crowdfunding. Hoffentlich helfen Ihre Mitarbeiter, Ihre Schauspieler, Ihre Mitarbeiter, die anderen AA-Regisseure, Produzenten und Autoren, mit denen Sie in Verbindung stehen. Wenn Sie Shonda Rhimes zu RT bringen, erhalten Sie einen enormen Schub. Sie sollten Leute zu RT bitten, aber es ist wahrscheinlich nicht genug, nur nach einer RT zu fragen.

Ich habe gerade an diesem Wochenende einen Kickstarter gestartet. Wir haben ein ziemlich niedriges Ziel und sind heute Morgen fast bei 50%. Natürlich haben wir Streckentore herausgesucht. Aber es liegt an uns, jede einzelne Person zu mobilisieren, die sagt, dass sie dies möchte, um tatsächlich Geld dafür aufzubringen. Wir müssen dieses Publikum in einen Markt verwandeln. In Unterstützer. In Menschen, die aufgeben, dann nie den Mund halten.

Sie können das schaffen … aber Sie müssen es schaffen . Es wird nicht von alleine magisch funktionieren.